Logo Busfahren Klimaschutz
Schweiz Italien

Bernina Express

Von den Gletschern zu den Palmen

Der Bernina Express befährt die wohl eindrucksvollste Alpenstrecke und ist mit 7 % Steigung die steilste Eisenbahn der Welt. In wenigen Stunden erleben Sie alle Vegetationszonen zwischen den Gletschern der Piz Bernina und den Palmen Tiranos in Italien.

Bernina Express am Bernina Pass © rhb
Bernina Express Panoramawagen © rhb/Dietmar Walser
Promenade am Lago Maggiore © iStock/Rachel Dewis
Blick auf Chur mit Schloss und Martinskirche © Christa Eder - fotolia.com
Mit der Bahn von der Alp Grüm durch das Puschlav nach Tirano © djama-fotolia.com
Bernina Express auf dem Berninapass © Rhaetische Bahn/swiss-image.ch/Tibert Keller
Bernina Express am Landwasser Viadukt
Blick von der Isola Bella auf den Lago Maggiore © Mari79 - stock.adobe.com
Hafen und Promenade Cannobio © Maggioni Tourist Marketing
Park auf der Isola Bella © Ariane Citron-fotolia.com
Reiseverlauf
Leistungen & Zustiege
Termine & Preise

Reiseverlauf

1.Tag: Nürnberg – Via Mala – Bivio

Auf der Autobahn Ulm – Bregenz bis zur Via Mala, einem beeindruckenden Naturmonument mit bis zu 300 m hohen Felswänden. Anschließend weiter nach Bivio ins Hotel und Abendessen.

2.Tag: Bernina Express

Mit dem Bus über den Julierpass vorbei an Silvaplana nach St. Moritz, wo Ihre Bahnfahrt mit dem Bernina Express startet. Er befährt eine der schönsten Bahnstrecken der Welt. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke und das Gefühl von Freiheit im Panoramawagen, aus dem heraus sich während der Fahrt die einmalige Landschaft bestaunen lässt. Es geht über kühn geschwungene Viadukte, Kehrtunnels und Galerien, vorbei an Gebirgsbächen, Gletschern und einem blühenden Alpengarten. Den Berninapass mit einer Höhe von 2.253 m, erklimmt die Bahn ohne Zahnstangen. Sie fahren weiter über das außergewöhnliche Kreisviadukt Brusio bis Tirano. Von dort mit dem Bus an den Lago Maggiore. Zimmerbezug und Abendessen.

3.Tag: Ausflug Stresa

Stresa, im 19. Jh. einer der vornehmsten Kurorte Italiens, strahlt heute noch etwas vom Flair der „Belle Epoque“ aus. Genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die berühmten Borromäischen Inseln, die reich an künstlerischen, historischen und botanischen Schätzen sind, oder unternehmen Sie einfach eine Schifffahrt dorthin. Zurück zum Hotel und Abendessen.

4.Tag: Lago Maggiore – Nürnberg

Rückreise am Ufer des Lago Maggiore entlang zum San Bernardino Tunnel – über Chur, das Allgäu und Ulm zurück nach Nürnberg.

Unterkünfte

***Hotel Post in Bündner Bergdorf Bivio. Charmantes Hotel mit Kaminzimmer, gemütliche Bündnerstuben sowie Sauna und Dampfbad (Bademäntel liegen bereit). Behagliche Zimmer, jedes im eigenen Stil, ausgestattet mit DU/WC und Telefon.

Gutes ***- bis ****Hotel am/im Raum Lago Maggiore. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC.

Leistungen & Zustiege

  • Reise im modernen Komfortbus z.T. mit WLAN
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ***Hotel Post in Bivio
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im guten ***- bis ****Hotel am/im Raum Lago Maggiore
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Begrüßungstrunk in Bivio
  • Fahrt mit dem Bernina Express St. Moritz – Tirano im 2. Klasse Panoramawagen inkl. 1 Getränk sowie ein kleines Souvenir
  • Erinnerungsurkunde
  • Ausflug nach Stresa (ohne evtl. Eintritte)
  • Reiseleitung
  • Ggf. Ortstaxe vor Ort zu zahlen

ab 08:00 Ansbach, Kempe´s Autohof, Vetterstraße 1
ab 06:00 Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
ab 06:15 Fürth, Bahnhofsplatz (Fernbushaltestelle gegenüber Hochhaus)
ab 06:45 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
ab 07:15 Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
an ca. 20:00 Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle

Termine & Preise

25. Aug. - 28. Aug. 2022
Bernina Express - 4 Tage
Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 429,-
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 514,-
Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC€ 514,-
Termin buchen
Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com